EINSÄTZE

Monat:
// Unterstützung Rettungsdienst bei Personenrettung 10.07.2020 // 05:42 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Laufen - Teisendorferstraße
Einsatzleiter: 1.Kdt Kitzberger
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, DLK Laufen 30/1, MLF Laufen 47/1
zusätzlich alarmiert: Rettungsdienst
 
Autor: Feuerwehr Laufen
Erneuter Sucheinsatz an der Salzach
// Erneuter Sucheinsatz an der Salzach 03.07.2020 // 15:19 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Laufen - Salzach
Einsatzleiter: HLM Hauptmann
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, TLF Laufen 20/1, A-Boot Laufen 99/1, LF8 Leobendorf 43/1, MLF Laufen 47/1
zusätzlich alarmiert: FF Oberndorf, FF Saaldorf, FF Surheim, FF Freilassing, FF Ainring, FF Anthering, FF Nußdorf, Wasserwacht, Polizei, Polizeihubschrauber, Rettungsdienst, Kreisbrandinspektion
linie
Wenige Stunden nach der Vermisstensuche in den frühen Morgenstunden, wurden die Rettungskräfte zu einem erneuten Sucheinsatz an die Salzach alarmiert. In Bergheim auf österreichischer Seite hatte eine Passantin eine vermeintlich in der Salzach treibende Person gesichtet. Daraufhin alarmierte LAWZ Salzburg Feuerwehren und Wasserrettung zur Personenrettung auf der Salzach.

Nachdem etwa einer Stunde wurde die Suche ergebnislos abgebrochen. Es konnte auch nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Passantin bei ihrer Beobachtung geirrt hat. Da die Salzach zum Zeitpunkt der Suche am Pegel Laufen einen Wasserstand von etwa 4,00 Metern hatte, und damit etliches Treibgut auf der Salzach mit geschwemmt wurde.
 
Autor: Feuerwehr Laufen Fotos:  Feuerwehr Laufen (7 Bilder)
// Vermisstensuche an der Salzach endet erfolgreich 03.07.2020 // 05:48 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Laufen - Salzach
Einsatzleiter: 1. Kdt. Kitzberger
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, TLF Laufen 20/1, MLF Laufen 47/1
zusätzlich alarmiert: FF Oberndorf, Wasserwacht, Polizei, Polizeihubschrauber, Rettungsdienst
linie
Am Freitag gegen 06 Uhr am Morgen wurde die Feuerwehr Laufen zu einer Vermisstensuche an der Salzach alarmiert. Gesucht wurde eine 26-jährige Frau, die von ihrem Lebensgefährten als vermisst gemeldet wurde.

An der Suche waren neben den Feuerwehren Laufen und Oberndorf auch die Wasserwacht, sowie Streifen der Polizei und ein
Polizeihubschrauber beteiligt. Abgesucht wurde der Bereich entlang des Salzachufers auf beiden Seiten und vom Wasser aus mit Booten der Rettungskräfte.

Gegen 08 Uhr konnte eine Streife der Polizei die vermisste Person auf Höhe Lebenau auffinden.


Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen:

Am frühen Freitagmorgen, 3. Juli,  wurde eine 26-jährige Frau von ihrem Lebensgefährten als vermisst gemeldet. An der Suchaktion waren die Feuerwehren Laufen und Oberndorf, das BRK Laufen sowie die Polizeiinspektionen Laufen und Oberndorf beteiligt. An der Suche war zudem neben ein Polizeihund auch der Polizeihubschrauber eingesetzt.
Die 26-Jährige wurde gegen 7.45 Uhr von einer Zivilstreife der Polizeiinspektion Laufen wohlbehalten im Bereich der Lebenau aufgegriffen und im Anschluss in die Obhut ihrer Eltern übergeben.
 
Autor: Feuerwehr Laufen
© 2020 Freiw. Feuerwehr Stadt Laufen | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mehr zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung