EINSÄTZE

Monat:
// Wohnung überschwemmt nach Wasserrohrbruch 16.08.2019 // 18:15 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Laufen - Lebenauerstraße
Einsatzleiter: OLM Pertl
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, LKW Laufen 55/1, MLF Laufen 47/1
zusätzlich alarmiert:
 
Autor: Feuerwehr Laufen
// Amtshilfe zum Türe verschalen am Marienplatz 13.08.2019 // 21:26 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Laufen - Marienplatz
Einsatzleiter: 1. Kdt. Kitzberger
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1
zusätzlich alarmiert: Polizei, Rettungsdienst
 
Autor: Feuerwehr Laufen
// Türöffnung mit Polizei in der Gordian-Guckh-Straße 07.08.2019 // 23:27 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Laufen - Gordian-Guckh-Straße
Einsatzleiter: 1. Kdt. Kitzberger
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, DLK Laufen 30/1, TLF Laufen 20/1
zusätzlich alarmiert: Polizei, Rettungsdienst
 
Autor: Feuerwehr Laufen
// Vermisstensuche am Abtsdorfer See 04.08.2019 // 18:27 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Saaldorf / Surheim - Abtsdorfer See
Einsatzleiter: 1.Kdt Kitzberger
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, A-Boot Laufen 99/1, LF8 Leobendorf 43/1, MLF Laufen 47/1
zusätzlich alarmiert: FF Saaldorf, Wasserwacht, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Polizei, Kreisbrandinspektion
linie
Kurz nach 18.30 Uhr wurde beim Wachtdienst der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe Laufen-Leobendorf ein Junge am Abtsee als vermisst gemeldet. Daraufhin wurde eine groß alarmierte Suchaktion mit den Wasserwachten Laufen-Leobendorf, Freilassing, Bad Reichenhall und den Feuerwehren Saaldorf sowie Laufen gestartet. Zur Unterstützung aus der Luft wurde der Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ angefordert.

Nur wenige Minuten nachdem der Sucheinsatz angelaufen war, tauchte der Jugendliche wieder unversehrt auf und der Einsatz konnte beendet werden.
 
Autor: Feuerwehr Laufen
Drei Fahrzeuge in Unfall verwickelt
// Drei Fahrzeuge in Unfall verwickelt 04.08.2019 // 13:12 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Laufen - B20 Höhe Arbisbichl
Einsatzleiter: OLM Pertl
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1, TLF Laufen 20/1, LKW Laufen 55/1, MLF Laufen 47/1
zusätzlich alarmiert: Polizei, Rettungsdienst, Straßenmeisterei, Kreisbrandinspektion, Abschleppunternehmen
linie
Am 4. August gegen 13 Uhr ereignete sich auf der B20 beim Ortsausgang Laufen in Richtung Tittmoning ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und mehreren verletzten Personen. Eine 71-jährige Fahrerin aus Burgkirchen an der Alz fiel während der Fahrt mit ihrem Pkw in einen Sekundenschlaf. Dadurch geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Wohnwagen eines entgegenkommenden Fahrers aus Simbach am Inn. Daraufhin drehte sich ihr Wagen um die eigene Achse und prallte in ein hinter dem Wohnwagen fahrendes Auto einer französischen Familie, das mit zwei Frauen und zwei sieben und neun Jahre alten Kindern besetzt war. 

Die Unfallverursacherin, sowie die vier Insassen des französischen Wagen wurden leicht bzw. schwerer verletzt durch das BRK in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die B20 war für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Um die Verkehrslenkung und die Bindung ausgelaufener Betriebsstoffe kümmerte sich die Freiwillige Feuerwehr Laufen.

 
Autor: Polizeiinspektion Laufen Fotos:  Feuerwehr Laufen (17 Bilder)
© 2019 Freiw. Feuerwehr Stadt Laufen | Impressum | Datenschutz| Kontakt
Diese Website nutzt Cookies
Ok