Berichte

Erfolgreiche Teilnahme am Basismodul der Truppausbildung
// Erfolgreiche Teilnahme am Basismodul der Truppausbildung 08.07.2022
Am Freitag konnten in der Zwischenprüfung der modular aufgebauten Grundausbildung drei Jugendliche und ein Quereinsteiger aus Laufen und Leobendorf zeigen, wie gut sie in den letzten Monaten auf den zukünftigen Einsatzdienst vorbereiten wurden.

Die Prüfung wurde zusammen mit anderen Feuerwehren am Feuerwehrgerätehaus in Bad Reichenhall abgelegt, in dieser wurde im praktischen Teil unter anderem der Standard Löschangriff oder der Aufbau einer Steckleiter geübt. Der theoretische Teil, welcher aus einem breit gefächerten Fragenkatalog zu Themen wie der Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung besteht, konnte bereits im Vorfeld online abgelegt werden.

Die Feuerwehr Laufen durfte sich in diesem Jahr besonders freuen, sie stellte die Lehrgangsbesten. Patrick Baal erreiche bei der Prüfung 97 von 100 möglichen Punkten, dicht gefolgt von Lena Reschberger mit 96 Punkten.

Die Bestandene Zwischenprüfung ist der erste Schritt auf dem Weg zum vollständig ausgebildeten Feuerwehrdienstleistenden. Die Feuerwehranwärter, in der Regel im Alter von 16 Jahren, können mit dieser Qualifikation zu Ausbildungszwecken bei Einsätzen außerhalb des Gefahrenbereiches ausrücken. Quereinsteiger ab 18 Jahren können voll im Einsatzgeschehen mitarbeiten. Nach einem weiteren Ausbildungsmodul mit der Dauer von einem Jahr, erfolgt der Abschluss der Grundausbildung mit der Truppführer Qualifikation. Als Truppführer ist die Teilnahme an allen weiterführenden Lehrgängen im Landkreis und den staatlichen Feuerwehrschulen möglich.

Wir gratulieren unseren Teilnehmern:

Baal Patrick
Judex Maximilian
Reschberger Lena
Singhartinger Daniel
 
Autor: Stefan Haberlander Fotos:  Feuerwehr Laufen (10 Bilder)
© 2022 Freiw. Feuerwehr Stadt Laufen | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mehr zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung