Berichte

Erlebnisreicher Übungstag der Jugendfeuerwehr
// Erlebnisreicher Übungstag der Jugendfeuerwehr 06.10.2018
Am Samstag, den 06.10.2018, fand für die Jugendfeuerwehren aus Laufen und Oberndorf ein großer Übungs-und Ausbildungstag im neuen Feuerwehrhaus Laufen statt. Über den ganzen Tag verteilt mussten verschiedenste Einsatzübungen abgearbeitet werden, während in der „einsatzfreien Zeit“ verschiedene Ausbildungsthemen behandelt wurden. Die knapp 30 angehenden Feuerwehrfrauen und – männer lernten dabei den richtigen Umgang mit Handfeuerlöschern kennen, fuhren mit der Drehleiter oder brachten eine Steckleiter am Übungsturm in Stellung. Unterbrochen wurde diese Ausbildungen immer wieder durch sehr realistisch gestaltete Einsatzübungen. So musste zweimal ein echtes Feuer gelöscht werden, es war ein mit Wasser vollgelaufener Keller auszupumpen, ein Patient wurde aus einem Silo gerettet und am Rottmayr-Gymnasium kam es zu einer Verpuffung. Diese Übungen wurden durch erfahrene Ausbilder der Feuerwehr Laufen ausgearbeitet und begleitet. Diese Einsatzübungen wurden alle sehr ordentlich und zügig abgearbeitet; die jungen Feuerwehrfrauen und –männer konnte das bereits Gelernte nahezu fehlerlos in der Praxis anwenden.

Natürlich kamen auch das leibliche Wohl und der gemütliche Teil nicht zu kurz. Beim gemeinsamen Mittag- bzw. Abendessen konnte sich die Teilnehmer aus Laufen und Oberndorf austauschen und noch besser kennen lernen. Da im späteren aktiven Feuerwehralltag auch zahlreiche Einsätze und Übungen zusammen mit den Kameraden der Feuewehr Oberndorf abgearbeitet werden ist es durchaus wichtig, sich am Anfang der Feuerwehrkarriere kennen zu lernen. Dieses System der grenzüberschreitenden Ausbildung in der Jugendfeuerwehr hat sich bereits seit Jahren bewährt.

Abgeschlossen wurde der Ausbildungstag mit einer gemeinsamen Schnitzeljagd, bei der die Jugendlichen in vier Gruppen aufgeteilt verschiedene Rätsel lösen und zahlreichen Aufgaben bewältigen mussten.
 
Autor: Andreas Herner Fotos:  Feuerwehr Laufen / Verena Lang (26 Bilder)
Erfolgreiche Teilnehmer beim bayerischen Jugendleistungsabzeichen
// Erfolgreiche Teilnehmer beim bayerischen Jugendleistungsabzeichen 05.07.2018
Das bayerische Jugendleistungsabzeichen ist die erste Prüfung auf Landesebene von Jugendfeuerwehrfrauen und –männern auf ihrem zukünftigen Ausbildungsweg in der aktiven Feuerwehr. Insgesamt 18 Jugendfeuerwehrler aus Laufen und Leobendorf stellten sich am vergangen Wochenende den Prüfungen der drei Landkreisschiedsrichter unter Führung von Kreisjugendwart Christian Burr.
3 Jugendliche absolvierten in diesem Rahmen die Jugendflamme in der Stufe 1.

In zehn praktischen und zwei theoretischen Aufgabengebieten zeigten die Jugendfeuerwehrfrauen und –männer wie es um Ihren Ausbildungsstand gestellt ist. Die Aufgaben bestehen aus dem Grundtätigkeiten eines jeden Feuerwehrdienstleistenden und bilden daher den Grundstock für die weitere Ausbildung. In der Praxis rollten die Teilnehmer Schläuche aus, kuppelten Saugschläuche und bauten einen Löschangriff mit einer Kübelspitze auf. In der Theorie hatten die Jugendlichen einen Fragebogen auszufüllen und Geräte in richtige Kategorien einzuordnen.

Der hervorragende Ausbildungsstand der Jugendlichen zeigte sich schlussendlich als allen Teilnehmer das Leistungsabzeichen überreicht werden konnte. Neben Kreisjugendwart Christian Burr und seinen zwei Schiedsrichterkollegen Hans Grabner und Markus Wallner zeigte sich auch der 1. Kommandant der Feuerwehr Laufen bei der Übergabe der Abzeichen sehr zufrieden mit der Leistung der Jugendlichen. Burr appellierte an sie weiter bei der Feuerwehr zu bleiben, denn in wenigen Jahren werden sie die Zukunft der heutigen Feuerwehr sein und die kann nur mit ausreichend freiwilligen Helfern und guter Ausbildung sichergestellt werden.

Wir gratulieren allen Teilnehmern!
 
Autor: Andreas Herner Fotos:  Feuerwehr Laufen (20 Bilder)
Umwelttag der Jugendfeuerwehr
// Umwelttag der Jugendfeuerwehr 31.03.2018
Wie auch die vielen Jahre zuvor führte die Jugendgruppe der Feuerwehr Laufen am Karsamstag den Umwelttag durch.

Dabei gehen die Jugendlichen in Gruppen aufgeteilt durch Laufen und sammeln den Müll auf, den andere achtlos auf den Boden werfen. Obwohl in diesem Jahr keine „Schätze“ wie zum Beispiel Fahrräder oder ein Einkaufswagen gefunden werden konnten, war der Anhänger nach der zweistündigen Aktion dennoch gut gefüllt.

Die Brotzeit im Anschluss übernahm traditionell der erste Bürgermeister Hans Feil.
 
Autor: Philipp Engelmann Fotos:  Feuerwehr Laufen (4 Bilder)
40. Wissenstest im Bezirk Flachgau
// 40. Wissenstest im Bezirk Flachgau 24.03.2018
Am Samstag, den 24.03.2018 fand in Feistenau der 40. Wissenstest der Jugendfeuerwehren im Bezirk Flachgau statt. Mehr als 450 Teilnehmer stellten sich heuer wieder dieser Herausforderung, darunter auch knapp 50 Teilnehmer aus dem Berchtesgadener Land.

In mehreren Stationen wurden die Jugendfeuerwehrler getestet und hatten je nach Stufe des Leistungsabzeichen entsprechend schwierige Aufgaben zu absolvieren.  Die Jugendlichen wurden in den Bereichen Organisation in der Feuerwehr, Unfallverhütung, Formalexerzieren, Leinendienst oder Gerätekunde geprüft. Wir gratulieren allen Teilnehmern zum bestandenen Wissenstest.
 
Autor: Alexander Röser Fotos:  Feuerwehr Laufen (22 Bilder)
© 2018 Freiw. Feuerwehr Stadt Laufen | Impressum | Kontakt
Diese Website nutzt Cookies
Ok