EINSÄTZE

Monat:
// Gasaustritt mit ungewöhnlichem Alarmierungsweg 08.06.2021 // 10:50 Uhr
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Laufen - Mayerhofen
Einsatzleiter: 1. Kdt. Kitzberger
Fahrzeuge: ELW Laufen 12/1
zusätzlich alarmiert: Polizei, Energieversorger
linie
Auf einem ungewöhnlichen Alarmierungsweg erreichte die Feuerwehr Laufen am Dienstag die Anforderung zu einem Einsatz in Mayerhofen. Trotz fehlender Alarmierung mehrerer Einsatzkräfte konnte die Gefahr von dem betroffenen Haus und ihren Bewohnern schnellstmöglich abgewandt werden.

Grund für den Einsatz war ein Gasleck bei einem Anwesen im Ortsteil Mayerhofen. Alarmiert wurden die Einsatzkräfte allerdings nicht wie üblich durch die integrierte Leitstelle Traunstein, sondern durch den Energieversorger Erdgas Südbayern (ESB). Die Bewohnerin des Hauses hatte einen Gasgeruch im Haus bemerkt und versucht daraufhin telefonisch die Feuerwehr zu erreichen. Allerdings nicht über die zentrale Notrufnummer 112, sondern direkt im Feuerwehrhaus der Nachbarwehr Freilassing. Nachdem die Anruferin dort niemanden erreichen konnte, wandte sich die Frau an den Energieversorger Erdgas Südbayern. Dieser wusste, dass im Ortsteil Mayerhofen kein Erdgasversorgung besteht und es sich um einen Flüssiggas Tank handeln musste. Dieser Mitarbeiter verständigte letztendlich auch die Feuerwehr Laufen.

Auf diesem Umweg kamen die Einsatzkräfte zum betroffenen Haus in Mayerhofen. Hier wurden zusammen mit dem Mitarbeiter des Versorgers „ESB“ Messungen durchgeführt. Die zeigten, dass tatsächlich ein Gasaustritt bestand. Die Zufuhr vom Flüssiggas Tank wurde sofort abgestellt.

Die Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle anschließend an den Besitzer übergeben, der nun selbstständig für die Reparatur der defekten Anlage sorgen muss. Insgesamt waren drei Feuerwehrdienstleistende im Einsatz.


Wichtiger Hinweis der Feuerwehr Laufen:

Bei Notrufen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes immer die zentrale Notrufnummer 112 wählen. Diese gilt Deutschland weit und ist mittlerweile auch als europäische Notrufnummer etabliert.

Die Notrufe über die Nummer 112 laufen in Bayern bei den integrierten Leistellen auf, welche anhand der Meldungen die zuständigen Feuerwehr- oder Rettungsdienststellen alarmiert.
 
Autor: Feuerwehr Laufen Fotos:  Feuerwehr Laufen (1 Bilder)
© 2021 Freiw. Feuerwehr Stadt Laufen | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mehr zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung